Author Topic: civ V lan [hands on]  (Read 3118 times)

Dave

  • Guest
civ V lan [hands on]
« on: Juni 02, 2011, 07:06:20 pm »
auch wenns der jester schon kurz im brink thread angesprochen hat, muss hier die frustration mal raus...

civ5 - neueste sicherheitskopie (update 7) von anfang februar 2011 - also weit weit nach civ5 release im september 2010...

lan mode mit 5 leuten gestartet - einheiten haben im multiplayer IMMER noch keine animationen (stehen einfach so "plöpp" dann auf dem nächsten feld) - pitboss wirds vielleicht nie geben - ein spiel start dauert EWIG (so knapp 5 minuten von start-game bis es los geht) wobei man sich fragt, was da berechnet wird...

jedoch zugegeben, es lief erstmal recht gut... keine probleme, bis sich tims rechner in turn 49 zu einer ruhepause entschloss.

danach haben wir alles probiert, das spiel fortzusetzen. tim reconnecten führte ins chaos, genauso wie das savegame laden. beim laden sind reproduzierbar immer die langsamsten 2 rechner gercrashed - wenn die dann nach-connecten wollten, flog reih um der nächste raus. wir haben in ca. 1,5 stunden so ziemlich alles probiert, was uns einfiel. gott sei dank hat wesnoth survival extreme dann die nacht gerettet und RICHTIG bock gemacht...

aber ich frag mich - wie krank muss ne firma sein, 6 monate nach release des games so klaffende fehler zu haben? sämtliche pläne das game noch zu kaufen wenns mal im angebot ist sind auf meiner seite gestorben. selbiges gilt für civ 6, civ 7, civ 8 und civ 9.

die machen zugegeben das beste rundenbasierte strategie spiel - aber netzwerkmässig ist civ5 schlimmer als civ4 - und das ist echt nicht einfach...

,,|,, fireaxis

edit: V is not for Victory! V is for Fail!
« Last Edit: Juni 02, 2011, 07:09:14 pm by Dave »

TopGun

  • Lieutenant
  • *
  • Posts: 59
Re:civ V lan [hands on]
« Reply #1 on: Juni 24, 2011, 02:55:05 pm »
ich schrieb hier damals:

"Ein wenig enttäuscht bin ich von dem reduzierten Techtree ohne optionale Techs, der schummelnden KI auf höherem Schwierigkeitsgrad, den z.T. nicht nachvollziebaren Stadtstaatmissionen, den unrealistischen Ansprüchen der KI beim Verhandeln von Ressourcen und der inkonsequenten KI-Nutzung der Angriffsmöglichkeiten von See aus. "

Diese 2 Zeilen sahen im Vergleich zum längeren Post mit Vorteilen und Hoffnungen auf Patches gering aus. Letztlich habe ich seit Ende letzten Jahres Civ V aus genau diesen Gründen nicht mehr gespielt. Ich hatte bis Weihnachten auf Patches gehofft und mit Mods experimentiert. Aber: Wenn eine KI mit der Spielmechanik überfordert ist, kann der Rest noch so schön und innovativ sein - das game suckt, da ändern auch kleinere tweaks hier und da nix.

Dass auch der Multiplayer nicht wenigstens ähnlich gut/schlecht wie in civ IV ist, ist ein weiterer deutlicher Schlag ins Gesicht der Entwickler. Danke Dave für die Warnung.